HELVET-UNDERGROUND

HAUSKONZERTREIHE "HELVET UNDERGROUND" IM KLAVIERATELIER

Im Rahmen der privaten Hauskonzert-Reihe "HELVET UNDERGROUND" finden ab und zu Konzertabende statt, deren musikalische Richtung ganz unterschiedlich ist. 


Die Konzerte finden im Klavierbau-Atelier-Raum "Piano-Triton" statt und sind eintrittsfrei auf Kollektenbasis, dessen Einnahmen zu 100% an die Musiker gehen. Es gibt eine kleine Bar mit Getränken. Die Zuhörer-Kapazität des Raumes ist auf ca. 45 Menschen beschränkt.


Ausserdem bietet sich der Raum ebenso für Workshops, Musikproben, Gruppenunterricht und kleinere Versammlungen oder Privatanlässe an. Dazu kann der Raum günstig angemietet werden.


Wichtig: Da sich das Atelier am Waldrand von Belp befindet und es hier nur eine beschränkte Anzahl von Parkmöglichkeiten gibt, welche den Musikern und behinderten Menschen vorbehalten sind, ist hiermit darum gebeten, das Transport-Vehikel am Bahnhof unten zu parken, da gibt es genügend Möglichkeiten dazu! Danach ist es erquickend, die 7 Minuten hoch zum "Helvet-Underground" zu gehen, Danke!


KOMMENDE VERANSTALTUNGEN:

Samstag, 5. November 19:30 h

Aki Hoffmann - Solo Piano

Chopin & Li(s)zt - Improvisationen

Die Konzertbesucher von Pianist Aki Hoffmann dürfen bestimmen, über welche Themen er in seinem Klavierabend improvisiert, und zwar aus dem Moment heraus. Hoffmann belebt damit eine alte Tradition wieder, welche die meisten großen Komponisten früher pflegten. Bach, Mozart, Beethoven, Chopin – alle waren nicht nur als Komponisten, sondern auch als große Improvisatoren bekannt.
An diesem besonderen Abend spielt Aki Hoffmann neben den spontanen Improvisationen auch virtuose Werke von Chopin und Liszt. Hoffmann ist über seine Konzerttätigkeit hinaus Dozent für Klavierimprovisation an der Hochschule der Künste Bern.

Zum Programm: Auswahl aus den Etüden von F. Chopin op. 10 und op. 25, Auswahl aus den „Etudes d’exécution transcendantes“ von F. Liszt, darüber hinaus Walzer und Nocturnes von Chopin. Improvisationen über Themen aus dem Publikum und über eigene Themen.

Türeinlass: 19:00h. Das Konzert findet auf Kollektenbasis statt, welche zu 100% an den Musiker geht!

Anmeldung zum Konzert: